Oben ohne. Die Finanzierung.

Gesichert. Solange es Steuern gibt.

badesee

Stuttgart 21 ist eines der teuersten und am wenigsten berechenbaren Bauprojekte in Deutschland.
Niemals würde ein privater Investor dafür auch nur einen Euro dafür geben, um wie bei ähnlichen Vorhaben üblich, die Baukosten vorzustrecken und mit dem Nutzer, hier vor allem der Deutschen Bahn AG einen langfristigen Nutzungsvertrag abzuschließen. Dieses Verfahren ist bei Stuttgart 21 aufgrund seiner absoluten Freiheit von verkehrlichem Nutzen völlig ausgeschlossen.

Aus diesem Grunde wurde ein ganz besonderer Investor für das Projekt gefunden:
Der deutsche Steuerzahler.

Investoren

Nur so kann ein Experiment ausgeführt werden, welches kein vernunftbegabter Mensch je unterstützen könnte ohne daran selbst zu verdienen: Stuttgart 21-

Denn auch wenn in vielen Jahren Bibliotheken geschlossen, Gleise stillgelegt und Renten oder Gesundheitsleistungen gekürzt werden, eines bleibt völlig klar:
die Verträge mit den frühzeitig beautragten Baufirmen müssen erfüllt werden. Das kann nur, wer eines muss: Steuern zahlen. Nur mit Steuern sind Dinge möglich, die in Wirtschaft und Gesellschaft keine Existenzberechtigung hätten.  Darum:

Kopf  - Los !

Lesen Sie mehr.